0,00 € inkl. MwSt (EU – Käufer)
Sie haben keine Artikel im Korb.
Book ID: 98212
Stahl, Ernst

Zur Biologie des Chlorophylls. Laubfarbe und Himmelslicht, Vergilbung und Etiolement. Reprint 2007. 1909. (Edition classic). illus. figs. V, 153 p. gr8vo. Paper bd.

Ernst Stahl (1848-1919) studierte Botanik in Straßburg und Halle und promovierte 1874. Seine wissenschaftliche Laufbahn begann er 1877 an der Würzburger Universität als Assistent des Botanikers und Begründers der experimentellen Pflanzenphysiologie Julius Sachs. Stahl habilitierte sich in Würzburg 1877 und war als Privatdozent tätig. 1880 ging er als außerordentlicher Professor nach Straßburg. Ein Jahr später erhielt Stahl den Ruf auf den Lehrstuhl für Botanik aus Jena. In seiner wissenschaftlichen Arbeit konzentrierte sich der Botaniker auf die Erforschung der Entwicklung von Pilzen und Flechten. Er stellte umfangreiche Untersuchungen über den Einfluss von ökologischen Faktoren und die entwicklungsgeschichtlich erworbene Anpassung von Pflanzen an. Stahl gilt insofern als Pionier der Ökophysiologie.
Autor/Hrsg. Stahl, Ernst
Artikeltyp Titel
Autor(en) Stahl, Ernst
Seiten Stahl, Ernst: Zur Biologie des Chlorophylls. Laubfarbe und Himmelslicht, Vergilbung und Etiolement. Reprint 2007. 1909. (Edition classic). illus. figs. V, 153 p. gr8vo. Paper bd. (98212) 42.00
Verlag VDM Verlag Dr. Müller
AktVKPreisNettoManuell 39,25
AktVKPreisNettoUSDManuell 45,1
ISBN/ISSN 9783836428262
ISBN_MitManuell 9783836428262
AktuellSubspreisManuell Nein
HasMarktschreierInfoManuell Nein
 
42,00 € inkl. MwSt (EU – Käufer) *
39,25€ exkl. MWSt. (Andere Käufer)
(45,10 US$)
exklusive Versand
* Kunden mit europ. Mehrwertsteuernummer zahlen keine MwSt.
Beliebte Begriffe